Warum ein Logo unverzichtbar für jede Praxis ist!

Warum ein Logo unverzichtbar für jeden Arzt ist!

Kein Arzt kann sich, seine Praxis und sein Team ohne Patienten „über Wasser halten“. Deshalb ist es wichtig, auf sich aufmerksam zu machen und aus der Vielzahl des heutigen Ärzteangebots auf dem Markt gekonnt herauszustechen. Ein Logo schenkt einem selbstständigen Mediziner einen Widererkennungswert und hebt ihn von der Masse ab. Ihre Patienten identifizieren sich im Idealfall schon vor ihrem ersten Besuch mit Ihnen und Ihrer Praxis.1

Die Patientengewinnung und Ihr ganz persönlicher Widererkennungswert

Bei der Recherche nach einem Arzt des Vertrauens suchen viele Patienten nach einem geschulten, seriösen Mediziner, der möglichst viele, gute Bewertungen hat und ein Experte in seinem Gebiet ist. In der Regel schauen viele Patienten auch auf die Homepage des Arztes der Wahl. Wichtig ist immer der erste Eindruck, denn den bekommen Sie nie wieder. Genau dabei hilft Ihnen ein ansprechendes und auf Ihre Bedürfnisse abgestimmtes Logo. Denn egal ob im Internet oder beim Vorbeigehen an der Praxis: ein gutes Logo fällt auf und bleibt stets im Gedächtnis.2

Wiedererkennungswert & Wiederkehrende Patienten.

Einzigartig, auffällig und vertrauenerweckend – genau so sollte Ihr Praxislogo sein, denn auf Etwas, das einmal positiv im Kopf vorgemerkt wurde, wird auch ein zweites Mal gerne zurückgegriffen. Mit einem klaren & einprägsamen Logo, hinterlassen Sie einen bleibenden, positiven Eindruck bei Ihren zukünftigen Patienten. Nutzen Sie das Logo – Mundpropaganda ist schließlich ein kostenfreies und höchst effektives Werbemittel.3

Identifizierung mit der Praxis

Wer ist der Arzt dem die Praxis gehört und wie ist seine Persönlichkeit? Wie ist das Personal? Was erwartet mich im Inneren?

Diese Fragen interessieren die Patienten immer als Erstes, da diese mit dafür ausschlaggebend sind, ob der Suchende überhaupt die Initiative ergreift, mit Ihrer Praxis in Kontakt zu treten. Wer möchte schon einen Arzt, dem er nicht das Vertrauen über seine Beschwerden schenken möchte? d.h. sollten Sie alles daran setzen, dass Ihre Persönlichkeit mit in das neue Logo einfließt. Nur wenn Sie sich am Ende mit dem Ergebnis wohlfühlen und begeistert sind, werden es auch Ihre Patienten sein.4

Zielgruppe

Egal ob Sie jetzt Allgemeinmediziner, Gynäkologe oder Psychologe sind, Ihr Firmenlogo soll stets genau Ihrer Zielgruppe vermitteln. Es soll den Patienten vermittel : „ Hier bin ich mit meinem Problem oder Anliegen bestens aufgehoben.“ Deshalb ist es überaus wichtig, dass der Patient auf einen Blick sehen kann, ob er bei Ihnen richtig ist.

Achten Sie darauf, dass vor der Erstellung Ihres Logos eine möglichst ausführliche Zielgruppenanalyse durchgeführt wird. Geben Sie sich nicht mit zu wenig zufrieden und sorgen Sie dafür, dass Ihr Logo zu Ihrer Zielgruppe passt und diese auch optimal anspricht. Ihre Patienten suchen keinen „Mittelweg“ sondern den Arzt, bei dem sie sich am besten aufgehoben fühlen. Allein deswegen sollten auch Sie sich nicht mit einem „okay“ zufrieden stellen lassen.

Fazit: Wählen Sie sorgfältig und mit Bedacht, denn das machen Ihre Patienten auch, seien Sie freundlich, aufgeschlossen und vertrauensvoll – genau wie Ihr neues Praxislogo!5

Ein gutes Praxis-Logo

Schon beim aller ersten Blickkontakt wird ein möglicher Patient in der Regel aufmerksam auf Ihr Firmenlogo. Das Firmenlogo ist das Aushängeschild Ihrer Praxis und erscheint unter anderem auf Ihren Visitenkarten, Ihrem Briefpapier, in vielen Telefonregistern und natürlich auch auf den zahlreichen Vergleichsportalen im Internet für Ärzte, über die mehr und mehr Patienten bei ihrer Arztsuche gehen. Ein Logo ist stets allgegenwärtig! Und man hat nur eine Chance auf den ersten Eindruck. Ist das Logo unprofessionell gestaltet, wirft das auch ein schlechtes Licht auf den Arzt. Ein gutes Logo ist also eine lohnende Investition in die Zukunft Ihrer Praxis und lohnt sich, vor allem, da es nur sehr selten geändert wird.6

Ein Arztlogo transportiert Ihre Praxiskultur

Das gewählte Motiv für Ihr Firmenlogo sollte natürlich auch zu Ihrer Praxis und der jeweiligen Fachrichtung passen. Denn wenn das Logo gut gemacht ist, dann wird es seinen Zweck für eine lange Zeit erfüllen.

Einige Mediziner möchten sich ganz bewusst von der Masse ihrer Konkurrenten abheben und drücken das auch dementsprechend in ihrem Logo-Design aus. Sie können das auf ganz unterschiedliche Weise tun. Betreiben Sie zum Beispiel eine sehr exklusive Praxis, dann könnten Sie auch das Design Ihres Firmenlogos ganz hochwertig im Stil einer Luxus-Marke halten. Wichtig bei der Entscheidung des eigenen Firmenlogos ist hierbei, dass Sie Ihre Zielgruppe fest im Blick haben und ganz genau wissen wen Sie mit Ihrem Logo alles erreichen wollen.7

Ein gutes Arztlogo transportiert Ihren Fachbereich

Haben Sie eine Kinderarzt – Praxis und möchten sie dagegen sehr kinderfreundlich erscheinen, könnten Sie sich bei der Auswahl des Designs für Ihr Firmenlogo für gezeichneten Figuren entscheiden, die Kinder besonders ansprechen. Oder aber Sie probieren einmal ganz spezielle und außergewöhnliche Ansätze um sich von der großen Masse hervor zu heben. Wenn es sich zum Beispiel um eine Augenarztpraxis handelt, könnten Sie als Augenarzt das eigene Logo wie eine Sehtest-Tafel gestalten lassen.

Das Logo soll genau Ihrer Zielgruppe vermitteln: Hier bin ich bei einem Spezialisten & mit meinem Anliegen an der richtigen Adresse.8

Ihr Logo spricht Ihre Wunschpatienten an

Achten Sie darauf, dass vor der Erstellung des Logos eine möglichst ausführliche Zielgruppenanalyse durchgeführt wird. Ein guter Designer wird dafür sorgen, dass ihr Logo zu Ihrem Wunschpatienten passt und diesen auch optimal anspricht. Sie als guter Arzt müssen Ihren Patienten gegenüber professionell und respektvoll entgegentreten, aber trotzdem auch eine gewisse Distanz wahren. Auch sollten Sie Kompetenz ausstrahlen, denn wer möchte sich schon von einem Arzt behandeln lassen, der kein Experte in seinem Fachgebiet ist? Das alles muss auch ein gutes Logo Ihren Patienten vermitteln können. Natürlich ist es auch äußerst verlockend, alles was Ihre Praxis für Sie ausmacht in Ihrem Arzt Logo mit zum Ausdruck zu bringen. Sie wollen ja Ihren Patienten auch alle Facetten Ihrer Praxis präsentieren. Aber achten Sie bitte unbedingt darauf, nur das eine wichtige charakteristische Merkmal aufzugreifen, dass Sie von den anderen Arztpraxen abhebt. Bitte nicht mehr ! Denn sonst leidet sowohl die gute Erkennbarkeit als auch die Wiedererkennbarkeit darunter.9

Vermeiden Sie diese Fehler bei der Wahl Ihres Praxislogo

Sie sollten unbedingt ein zu überladenes Design vermeiden. Zu viele Farben auf dem Logo sind zwar sehr auffällig, aber nicht gerade sehr einprägsam und wirkt auf den Patienten zu unruhig. Der nächste Punkt den Sie ebenfalls auch mit berücksichtigen sollte, ist eine einheitliche und gut lesbare Schriftart. Kann das Logo nicht von Ihren Patienten entziffert werden, bringt Ihnen eine fantastische Bildmarke ebenfalls nichts, denn dann bringt niemand das Logo mit Ihrer Praxis in Verbindung.

Auch ein sehr häufiger Fehler den Sie vermeiden sollten, ist das Kopieren von zeitlich begrenzten Trends und Modeerscheinungen auf dem Markt. Denken Sie immer daran, dass Ihr Logo eine Investition in Ihre weitere Zukunft ist und auch in 10 Jahren noch hoch aktuell sein muss. Schließlich wollen Sie Ihre Praxis langfristig zum Erfolg führen und viele Jahre praktizieren

Prüfen Sie doch mal Ihr bestehendes Logo auf diese Kriterien oder sprechen Sie mit mir. Kostenfrei & unverbindlich.