Barrierefreies Corporate Design.

Sauber durchdacht, von Anfang an.

Jenny Wullich 2021

Barrierefreies Corporate Design, sauber durchdacht, von Anfang an.

Quellen: Aktion Mensch, Bundesamt für Statistik & Statista

Haben Sie sich schon einmal Gedanken darüber gemacht, ob Ihr Corporate Design für alle funktioniert?

Am Anfang steht die Zielgruppenanalyse & trotzdem ich im Bereich Medic & Health unterwegs bin und viele meiner Kunden Ihre Hauptzielgruppe jenseits der 40 ansiedeln, haben nur wenige ein durchdachtes Corporate Design. Helle Farben, komplexe & kleine Schriften oder gar die Kombination von Rot und Grün, machen ein Corporate Design für körperlich eingeschränkte Menschen, schwierig. Dabei gehen große Schriften und eine moderne Gestaltung durchaus einher. Es liegt einzig und alleine am fehlenden Bewusstsein.

Inhaltsverzeichnis:

Gehe zu: Ihre Benefits

Erfahren Sie hier mehr: über Ihre neue Zielgruppe


Ein barrierearmes Corporate Design bedeutet:

Ihre Zielgruppe zu erweitern

40% Ihrer User / Patienten / Klienten haben körperliche Einschränkungen. Sei es nun, dass sie Farbenblind sind, eine Schwerbehinderung haben, oder eine Brille zum Lesen benötigen. Diese 40% können wir mit einem sauber durchdachten Corporate Design deutlich besser erreichen & Angebote glaubwürdiger positionieren. Ein praktisches Beispiel: Prüfen Sie doch einmal die Kontodaten auf Ihrem Briefpapier. Können Sie diese Daten gut lesen?

Ihr Image aufzuwerten

Würden Sie nicht auch an der Kompetenz zweifeln, wenn Sie zum Orthopäden gehen und es im Arztgebäude keinen Aufzug gibt? Oder sie erhalten einen Flyer vom Augenarzt in Schriftgröße 9? Ein auf die Zielgruppe zugeschnittenes und barrierearmes Corporate Design fällt auf und sorgt für eine positive Kundenkommunikation auf Augenhöhe. Sie gehen als Vorbild in einem voran, das die nächsten Jahre noch enorm an Antrieb gewinnen wird.

Ein durchgängig für alle funktionierendes Corporate Design zu haben.

Ist das Corporate Design von Anfang an durchdacht – ist es durchgängig anwendbar. Dann passt die Webseite zur Imagebroschüre, die Imagebroschüre zum Flyer, der Flyer zum Briefpapier und selbst die kleine Visitenkarte ist dann verhältnismäßig gut lesbar.


Erweitern Sie Ihre Zielgruppe

Barrierearme Medien dienen allen Nutzern

mit einer durchdachten Gestaltung, einer einfachen Verständlichkeit und einer logischen Struktur. Hohe Kontraste sorgen für eine gute Lesbarkeit Ihrer Inhalte auf dem Smartphone, auch bei schlechtem Licht. Einfach gehaltene Sprache sorgt dafür, dass alle User diese schnell verstehen.

Für 30 Prozent Ihrer Kunden/Patienten ist Barrierefreiheit nützlich.

Barrierefreiheit unterstützt Menschen mit einer Sehschwäche, motorischen Einschränkungen oder einer Konzentrationsschwäche. Alleine von der Konzentrationsschwäche sind rund 1 Millionen Menschen in Deutschland betroffen.